Anfrage / Buchen

Spuren ziehen und Spuren folgen

Keine andere Wintersportort erlebte in den vergangenen Jahren derartigen Aufwind. Bewegung in der unberührten Naturlandschaft, sich selbst Gutes tun, einen Beitrag zur Gesundheit leisten: Das Skitourengehen ist bei Jung und Alt gleichermaßen begehrt. Im weitläufigen Gebiet zwischen den Niederen Tauern im Norden des Lungaus und den Nockbergen im südlichen Dreiländereck Salzburg-Steiermark-Kärnten eröffnen sich eine Vielzahl von Tourenvarianten, passend für alle, die den Sport einmal ausprobieren wollen, aber auch für bereits erprobte Alpin-Tourengeher. Der Lungauer Skitourenführer gibt Aufschluss über und Tipps zu den schönsten Skitouren in der Region.

Schneeschuhwandern – die andere Möglichkeit, um zu entschleunigen
Es muss aber nicht ausschließlich um Höhenmeter gehen: Das Schneeschuhwandern ist eine bewegungsreiche Alternative, und dafür bietet sich vor allem die Region Nockberge, die Karneralm bei Ramingstein zum Beispiel, aber auch die Seitentäler rund um das Mur- und Taurachtal an. Einfach d‘rauf los stapfen, sich mit dem Knirschen des Schnees unter den Füßen im Rhythmus bewegen, sich wieder in Einklang bringen.